Countdown

FireFighter-Cup VII

04.08.2017 - 17:30 Uhr

Countdown
abgelaufen


Seit

Folge uns auf

  Wettkampfgruppe
  Niederrußbach

 

Weg zu uns


Lindheimweg 1
3702 Niederrussbach
Das Modul ZIT!Google® Routenplaner wurde erstellt von Ziegert IT und wird gesponsert vom Hotel Brunner.

Bewerbsbestimmungen

PDF

Allgemeines

Es gelten die gültigen Bestimmungen des niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes in Bronze ohne A- und B- Wertung (Heft 11 Bestimmungen für den Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Bronze und Silber – letzte Auflage – Herausgeber: Österreichischer Bundesfeuerwehrverband 1050 Wien).

Zusätzlich werden die, auf der Homepage des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes veröffentlichten, ergänzenden Hinweise zur Anwendung kommen.

Achtung auf die neue Version mit neuen Bestimmungen Heft 11/Nr.7 von 2011


Bei diesem Bewerb handelt es sich um einen Parallel-Kuppel-Bewerb, das heißt das Auslegen der Zubring- und Löschleitung entfällt. Die Bewerbsgruppe besteht deshalb aus nur 5 Personen:
 

  Wassertruppmann (WTM)  Schlauchtruppmann (STM)
Maschinist (MA)   Wassertruppführer (WTF)  Schlauchtruppführer (STF)


Die Erteilung des Angriffsbefehls wird über Lautsprecher durchgeführt. Der Angriffsbefehl kann hier heruntergeladen werden:

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Angriffsbefehl.mp3)Angriffsbefehl.mp3[Angriffsbefehl]0 Kb

Die Zeitnehmung

Die Zeitnehmung wird durch einen Lichtschranken ausgelöst, der sich zwischen Maschinist und Wassertrupp befindet. Gestoppt wird die Zeit durch einen Buzzer der sich 2m nach der Pumpe befindet. Der Wassertruppführer darf den Buzzer natürlich erst betätigen sobald vom Maschinisten das Kommando "Angesaugt" gekommen ist. Die Bewerter werden händisch mitstoppen, damit bei Defekt der Zeitnehmung eine Zeit vorhanden ist. Fällt die Zeitnehmung aus gilt die gestoppte Zeit der Bewerter. Sollte die Zeit nicht gestartet werden, so ist der Durchgang als ungültig zu werten.
 

Ablauf und Wertung

 

Je nach Anzahl der antretenden Gruppen wird entschieden ob die Finaldurchgänge mit 16 oder 8 Gruppen abgehalten werden.

 
Qualifikation

Jede Gruppe hat die Möglichkeit sich über 2 Qualifikationsdurchgänge (auf zwei verschiedenen Bahnen) für die besten 8 (bzw. 16) des Wettkampfes zu qualifizieren.
 

Finaldurchgänge

Die 8 (bzw. 16) besten Gruppen der Qualifikation treten im Ausscheidungsverfahren gegeneinander an. 

 

Hier der Bewerbsmodus bei 8 Gruppen:


  

Hier der Bewerbsmodus bei 16 qualifizierten Gruppen:

Ranking

Der Verlierer des "Kleinen Finales" landet auf Platz 4. Die Plätze 5-8 bzw. 5-16  werden nach den Verlierer-Zeiten aus den jeweiligen Finaldurchgängen gerankt. 

Siegerehrung

Die Siegerehrung findet nach dem Bewerb in der Fahrzeughalle der FF-Niederrussbach statt. Jede Gruppe erhält eine Urkunde sowie Getränkegutscheine für die Wettkampfgruppe. Die ersten 8 Plätze erhalten zusätzlich schöne Pokale. Der Gewinner erhält zusätzlich einen Wanderpreis (einen von einem Rußbacher Künstler handgeschnitzten Hl. Florian) im Wert von € 450.- der nach 3maligem Gewinnen in seinen Besitz übergeht. Für die Tagesbestzeit (natürlich fehlerfrei) haben wir auch einen Preis vorbereitet. Alle Gruppen mit ihren Gruppenkommandanten werden ersucht bei der Siegerehrung anwesend zu sein.
 

Bewerter

Für jede Bahn werden 2 unparteiische Bewerter zur Verfügung stehen die nicht aus den Reihen der FF-Niederrussbach kommen.

Leinensäcke

Jede Gruppe soll nach Möglichkeit ihre eigenen Leinensäcke mitbringen und verwenden. Bitte diese schon vor dem Bewerbsdurchgang herzurichten. Wir können durch diese Maßnahme den Ablauf des Bewerbes wesentlich beschleunigen. Der Veranstalter stellt aber selbstverständlich auch das geeignete Gerät zur Verfügung, sollte dies für eine Gruppe nicht möglich sein!

Die Bewerbsbahnen

Der Veranstalter wird 4 gleichwertige Bahnen zur Verfügung stellen und darauf acht geben, dass optimales Gerät zur Verfügung steht. Es werden 4 gleichwertige Pumpen sowie Sauger, Saugkopf, Leinensäcke und Kupplungsschlüssel bereitgestellt.

Allfälliges & Rechtliches

Jede Gruppe startet auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung. Wir übernehmen keinerlei Haftung! Dies ist ein Übungsvergleich der Feuerwehren.

SCHNELLANMELDUNG

Anmeldung FireFighter-CUP VII - 04.08.2017

Pflichtfeld *


ANMELDER:

Hier bitte Ihre/Deine Daten erfassen! Diese Daten sind nur zur Identifizierung und werden nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben und dienen im Anschluss auch zur Kontaktaufnahme mit Ihnen/Euch für weitere Infos zum Bewerb.

Bitte diese vollständig ausfüllen:


Bitte hier die Daten für die anzumeldende Gruppe eintragen:

  Refresh Captcha  
   

NEWSLETTER

Hier könnt ihr euch für unseren Newsletter eintragen. Ihr werdet über unseren nächsten Fire-Fighter-Cup informiert.